• Sinnvoll Geld anlegen!

    Legen Sie Ihr Geld sinnvoll und praktisch an.

  • Hohe Rendite abstauben!

    Deutlich mehr Rendite als bei anderen Anlage-Möglichkeiten.

  • Professionelle Beratung und Vermittlung!

    Wir beraten Sie optimal und zielgerichtet.

Geld richtig und gewinnbringend investieren

Immobilien – 3,5% bis 6% Mietzins – DIE Geldanlage 2018!

Immobilien sind als Kapitalanlage – eine sichere Investition mit starker Rendite.
Deshalb investieren viele Anleger derzeit in:
Denkmalschutz-, Neubau- Bestands-, Senioren- und Pflegeimmobilie.

Warum gerade Senioren-/Pflegeimmobilien so lukrativ sind, ist schnell erklärt:

  • Ein Investment ist bereits mit EUR 25.000 Eigenkapitaleinsatz möglich
  • Sichere Kapitalanlage in einem konjunkturunabhängigen Wachstumsmarkt
  • Sehr geringer Aufwand für Vermietung, Verwaltung und Renovierung
  • Mietsicherheit durch Zuschüsse der staatl. Sozialkassen gem. XI.SGB + BSHG
  • Attraktive Mietzinsen zwischen 3,8% und 5,5% p.A.
  • 20 bis 30 Jahre notariell fixierte Pachtverträge mit renommierten Betreibern
  • Vorbelegungsrecht bei Eigenbedarf – auch für Angehörige
  • Steuervorteile durch Abschreibung gem. §7 ESTG
  • Steuerfreie Verkaufserlöse nach 10 Jahren
  • Zusätzliche Altersvorsorge und/oder optimale Verrentung von freiem Kapital
  • Von Bürgern für Bürger: eine sozial sinnvolle Kapitalanlage
  • Deutschlands Bevölkerung ist die älteste Europas
  • Heute gibt es 2,7 Mio Pflegebedürftige – 2060 sind es bereits 4,8 Mio (statist. Bundesamt)
  • Es fehlen bis 2060 ca. 18.000 Heime – pro Jahr müssten 450 neu gebaut werden

Das passende Anlageobjekt in der richtigen Anlageklasse finden

Immobilien, die zu Ihnen passen – Wir unterstützen Sie!

Zu den entscheidenden Faktoren gehören Standort, Rendite, Laufzeit und Kaufpreis,
zur Wahl stehen dann folgende Immobilienformen:

  • Rendite-Immobilie -> günstiger Einkaufspreis, hohe Rendite, meist Bestandsobjekte (ETW)
  • Senioren-/Pflege-Immobilie -> Anlage im konjunkturunabhängigen Wachstumsmarkt, hoher Rendite, Sicherheit bei geringem Aufwand
  • Denkmalschutz-Immobilie -> Hohe Steuervorteile durch Abschreibung nach §7h/7i ESTG
  • Neubau-Immobilie -> neueste Bautechnik/-material, gute Lage, moderate Rendite

Informieren Sie sich über die verschiedenen Eigenheiten der Immobilien,
vergleichen Sie die Rentabilität verschiedener Objekte und ermitteln Sie so Ihren Favoriten.
Ihr Immobilienexperte Günter Birkler sind dabei eine wertvolle Hilfe,
da sie sich jahrelang mit solchen Einzelheiten beschäftigen und Ihnen einen objektiven,
transparenten Vergleich liefern.

In Hessen, Bayern, BW, Rheinland-Pfalz und in ganz Deutschland

Immobilien auch über Hessens Rhein-Main-Region hinaus

Günter Birkler ist als Experte für Altersvorsorge, Kapitalanlagen und Immobilien im gesamten Rhein-Main-Gebiet vertreten.
Die Anlage-Immobilien für seine Kunden sind allerdings über die gesamte Republik verteilt.
Alle wichtigen Standorte wie z.B. das Rhein-Main-Gebiet aber auch in den Regionen in und um München,
Stuttgart, Hamburg, Leipzig und Dresden, sowie in der gesamte Bodenseeregion werden interessante Objekte angeboten.

Das Fachwissen über Immobilien als Kapitalanlage ist deutschlandweit anwendbar, kennt allerdings Ausnahmen:
Nicht in jeder Region ist eine Immobilie renditestark, dafür braucht es wirtschaftlich aussichtsreiche Gebiete.

Wichtige Kennzahlen dafür sind bereits bestehende Angebote; dazu gehören Prognosen und Statistiken über die Bevölkerungsstruktur
und Demographie der nächsten Jahre und Jahrzehnte.

Immobilien als Kapitalanlage:
Die Immobilie als Kapitalanlage konkurriert bereits einige Jahre erfolgreich mit den Anlageprodukten der Banken, Versicherer und Bausparkassen;
vieles spricht für die Immobilie, als die bessere Anlagealternative.

Mit Immobilien sein Geld sicher und mit Rendite anlegen

Wir beraten Sie optimal und mit Fachwissen!

Die jüngste Wirtschaftskrise hat ab 2007 gezeigt, wie schnell Anlageformen wie Aktien, Fonds und Lebensversicherungen ihren Wert verlieren können.
Das hat zu einer hohen Verunsicherung von Anlegern geführt, denn sie haben die Folgen am eigenen Geldbeutel gespürt.
Anlageformen mit relativ hohem Verlustrisiko sind daher nicht mehr so beliebt.

Anleger entdecken Sachwertanlagen wieder, dabei spielt ihnen auch die Inflation in die Hände: Während Geldwerte wie Sparbücher in der Regel mit Verlusten verbunden sind, hält oder steigert eine Immobilie ihren Wert. Mieteinnahmen etwa werden der Inflation angepasst.
Bereits US-Präsident Franklin D. Roosevelt (1882-1945) wusste: „Grundbesitz kann nicht verloren gehen oder gestohlen werden, er lässt sich auch nicht wegtragen. Wird er mit angemessener Sorgfalt verwaltet, ist er die sicherste Kapitalanlage der Welt.“ Und an dieser Aussage hat sich nichts geändert.

Immobilien haben über Jahrzehnte Bestand und bieten Sicherheit. Das Immobilienvermögen in Deutschland betrug laut der Deutschen Bundesbank im Jahr 2015 rund 6,37 Billionen Euro, das Geldvermögen, also Sparkonten, Aktien und Co. Beliefen sich auf 5,34 Billionen Euro.
Immobilien machten also da bereits mehr als die Hälfte deutscher Vermögen aus und dieser Trend hat sich, durch die historisch niedrigen Zinsen, weiter verstärkt.

Immobilien bieten als Kapitalanlage noch deutlich mehr:
Eine denkmalgeschützte Immobilie hilft dabei, Steuern zu sparen. Investitionen in den Denkmalschutz können besonders in den ersten Jahren abgesetzt werden, außerdem sind sie förderfähig von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).
Eine Pflege-Immobilie bietet große Renditechancen, denn sie setzt auf einen großen Wachstumsmarkt in Deutschland: Pflege-Immobilien richten sich an Senioren, damit sind etwa Pflegeappartements in einem Seniorenpflegeheim gemeint. Als Bedarfsmarkt ist diese Anlageform nicht von anderen Entwicklungen wie der Börse abhängig, denn der Bedarf ist auch in wirtschaftlich unsicheren Zeiten gegeben. Menschen werden älter und der Anteil älterer Menschen an Deutschlands Bevölkerung wird größer, daher werden in Zukunft viele Pflegeplätze sowie Pflege-Immobilien benötigt.

Dabei gibt es kaum einen besseren Zeitpunkt als jetzt, um in Immobilien zu investieren. Dank der niedrigen Zinsen finanziert sich eine Immobilie beinahe von selbst. Die Nachfrage nach Wohnraum ist ungebrochen und besonders in Ballungszentren sind die Mieteinnahmen auf einem für Anleger attraktiven Niveau. Immobilien müssen dabei keine Investition für immer sein: Bereits nach zehn Jahren ist bei einem Verkauf ein steuerfreier Mehrerlös möglich.

Auf dieser Webseite finden Sie das Immobilien-Portfolio von Günter Birkler, der bereits in der Ausbildung zum Bankkaufmann den Schwerpunkt auf Baufinanzierung legte und seit 1990 als selbstständiger Versicherungsmakler sämtliche Möglichkeiten der Altersvorsorge vereint.

Da Immobilien eine lukrative Anlageform sind, gibt es zahlreiche und häufig undurchsichtige Angebote.

Günter Birkler hilft bei der genauen Betrachtung und zeigt in seinem Immobilien-Portfolio einige mögliche Objekte. Dazu zählen Rendite-Immobilien, Pflege-Immobilien, Denkmal-Immobilien sowie Neubau-Immobilien.

Wählen Sie Ihre Wunschimmobilie, Günter Birkler samt Team hilft und begleitet gerne vom ersten Interesse, über optimale Beratung bis zum Kaufvertrag.